Skip to main content

Kunststoff

Was bezeichnet man genau als Mülltonnenbox aus Kunststoff?

Mülltonnenbox Kunststoff, Mülltonnenverkleidung KunststoffDie nette, ältere Dame – Frau Schneider – habe ich heute früh auf der Straße getroffen und sie kam gleich freudestrahlend auf mich zu und hat sich ganz, ganz nett bedankt, dass ich ihr so weitergeholfen habe.

Beim letzten Kaffeeklatsch mit ihren „Mädels“ konnte sie mit ihrem Wissen schon sehr brillieren, was ihr auf jeden Fall gut gefallen hat. Alles, was ich ihr zusammengeschrieben hatte, hat sie sich in Ruhe nochmal angesehen und dabei ist ihr wohl aufgefallen, dass sie gerne noch ein paar Informationen zu Mülltonnenhäuschen aus Kunststoff hätte. Wer kann einer so netten, älteren Dame schon so einen Wunsch abschlagen? Frau Schneider hat mich spontan für heute Nachmittag zu Kaffee und Kuchen eingeladen, damit wir in Ruhe reden können. Also habe ich mich mal auf die Suche nach einigen Informationen begeben.

Zuerst einmal ein paar Informationen über den Stoff, den wir Kunststoff nennen:

Kunststoff – ein Werkstoff, den man im Volksmund auch „Plastik“ nennt – besteht häuptsächlich aus Makromolekülen.

Makromolekulare Stoffe können wie folgt unterteilt werden:

  • natürliche Stoffe (zum Beispiel Kohlenwasserstoffe – wie Naturkautschuk, Lingin, Polynukleotide – wie Nukleinsäuren, Proteine – wie Seide, Collagen, Antikörper, Enzyme, Polysaccharide – wie Stärke, Zellulose)
  • halbsysthetische Stoffe (Accetatseide, Viskose, Cellulosenitrat, vulkanisierter Kautschuk)
  • synthetische Stoffe (Polystrol, Polyethylen, Polyprophylen, Polyamide, Polyvinchlorid, Polyethylenterephthlatat, Silikone, Synthesekautschuk)

Zu den Eigenschaften von Kunststoff zählt man folgende technische Merkmale:

  • Härte
  • Elastizität
  • Bruchfestigkeit
  • Formbarkeit
  • Temperatur- und Wärmeformbarkeit
  • Chemische Beständigkeit

Nunja, das waren erstmal ein paar technische Details und eigentlich auch nur, damit Frau Schneider bei der nächsten Kaffeerunde ein bisschen mit ihrem Wissen auftrumpfen kann. Hört sich schließlich immer ganz wichtig an, wenn man mit Fremdwörtern um sich werfen kann.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Mülltonnenbox aus Plastik?

Die nette, ältere Dame wird sicher auch wissen wollen, welche Vor- und Nachteile ihr Sohn hat, wenn er eine Mülltonnenbox aus Kunststoff von ihr als Geschenk bekommt. Schließlich ist es ja wichtig zu wissen, wie es sich mit der Witterungsbeständigkeit usw. Verhält. Denn die Mülltonnenverkleidung ist aufgrund seines Standortes allem ausgesetzt, da sie wenig geschützt ist.

Die Vorteile einer Mülltonnenbox aus Kunststoff sind:

  • Die Kunststoff-Mülltonnenbox gehören eher zu den preiswerteren Modellen.
  • Sie sind leichter als zum Beispiel eine Mülltonnenverkleidung aus Edelstahl, was auf die geringe Dichte von Kunststoff zurück zu führen ist. Dadurch kann man sie mit geringerem Kraftaufwand bewegen, wenn man sie mal an einen anderen Platz bringen möchte.
  • Bei Mülltonnenhäuschen aus Plastik gibt es eine große Auswahl an Farben und Designs (zum Bespiel Mülltonnenboxen in Holzoptik).
  • Da Kunststoff-Mülltonnenumhausungen fast immer komplett geschlossen sind, fällt kein Schmutz, Laub oder Schnee in die Mülltonnenverkleidungen.
  • Plastik-Mülltonnenboxen sind sehr witterungsbeständig – das heißt, Schnee, Regen und auch UV-Strahlen können ihnen nichts anhaben (wie bei unseren Mülltonnen eben auch).
  • Lästige Insekten, die im Sommer gerne um die Tonnen herum schwirren, bleiben fern.

Hier sind noch die Nachteile einer Mülltonnenbox aus Kunststoff:

  • Aufgrund ihres geringen Gewichts kann die Stabilität der Mülltonnenbox leiden. Es empfiehlt sich daher, die Mülltonnenbehausung mit Dübeln und Schrauben fest mit dem Fundament zu
  • Da das Recyceln von Mülltonnenbehausungen mit viel Aufwand verbunden ist, sind sie nicht so umweltfreundlich wie Mülltonnenhäuschen aus anderen Materialien (aber dazu gleich noch mehr Informationen).

Zusammenfassend würde ich sagen, dass die Vorteile deutlich überwiegen. Wer allerdings auf die Umweltverträglichkeit achten möchte, ist mit anderen Materialien für eine Mülltonnenbox besser bedient.

 

Ist eine Mülltonnenbox aus Kunststoff umweltfreundlich?

Da Frau Schneider zum Glück auch auf umweltfreundliche Werkstoffe achten möchte, habe ich ihr auch mal ein paar Fakten zur Umweltverträglichkeit aufgeschrieben.

Hier erst einmal ein paar „umweltrelevante“ Informationen:

  • 8,3 Milliarden Tonnen Kunststoff wurden bis zum Jahr 2017 produziert
  • ungefähr 6,3 Milliarden Tonnen von der herstellten Menge an Kunststoff wurden bis zum Jahr 2015 zu Abfall
  • von der Menge an Plastik, dass zu Abfall wurde, wurden9 % recycelt
    12 % verbrannt
    79 % auf Müllthalden deponiert bzw. in der Umwelt abgelagert

Ich denke doch mal, dass eigentlich schon die Zahlen für sich sprechen und man sofort erkennen kann, dass Kunststoff leider kein natürlicher Stoff ist und somit auch nicht den Naturgesetzen unterliegt. Es ist dann auch wieder mit größerem Aufwand verbunden, wenn man Plastik recyceln will und dass es unserer Umwelt nicht besonders gut tut, dass wir sehr viel Kunststoff produzieren und nutzen, haben wir alle schon mitbekommen. Ich möchte hier nur einmal an unsere Weltmeere erinnern und die Bilder in Erinnerung rufen, wie die Tiere unter unserem hohen Verbrauch an Plastik leiden.

 

Wie ist die Lebensdauer eines Mülltonnenhäuschens aus Kunststoff?

Ok, dass das mit der Umweltfreundlichkeit bei Mülltonnenbehausungen aus Plastik nicht so das Gelbe vom Ei ist, hatte sich die ältere Lady ja schon irgendwie gedacht. Ist ja allgemein bekannt, dass Kunststoff nicht so toll verrottet. Trotz allem kommt es ihr natürlich auch darauf an, ob eine Mülltonnenbox aus Kunststoff dann zumindest eine lange Lebensdauer hat und dafür habe ich Frau Schneider dann auch noch ein paar Informationen weiter gegeben:

  • Die Langlebigkeit der Kunststoff-Mülltonnenbox hängt in erster Linie von der Qualität ab.
  • Eine Mülltonnenbox aus sehr günstigem Material weist schnell Mängel auf, wie zum Beispiel:Verfärbungen der Oberfläche (zum Beispiel: Verblassen bei Sonneneinstrahlung)
    Ausleiern bis hin zum vollkommenen Defekt der Öffnungsmechanismen
  • Sehr gute Mülltonnenverkleidungen aus Kunststoff bekommt man im mittleren Preisbereich ab ca. 150 Euro.
  • Hochwertige Mülltonnenboxen kann man ab 200 Euro erwerben. Diese sehen auch nach vielen Jahren noch gut aus, da sie nicht verblassen und stabil und solide bleiben.

Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, bei Mülltonnenhäuschen aus Plastik nicht das günstigste Modell zu wählen. Mit einer im mittleren Preisniveau oder teureren und somit hochwertigeren Mülltonnenbox aus Kunststoff ist man als Kunde auf jeden Fall gut bedient. Vor allem, weil die Kunststoff-Mülltonnenverkleidungen sowieso schon im günstigen Preisbereich liegen.

 

In welchen Größen gibt es Mülltonnenverkleidungen?

Da Frau Schneider – genauso wenig wie ich – die Entwicklung unseres Abfallsystems voraussehen kann, habe ich auch gleich mal noch die Größen für die Dame aufgeschrieben, in denen man eine Plastik-Mülltonnenbox bekommt.

Die Mülltonnenverkleidungen aus Kunststoff bekommt man in folgenden Größen:

  • Mülltonnenbox für 1 Tonne mit 120 Litern oder 240 Litern
  • Mülltonnenbox für 2 Tonnen mit 120 Litern oder 240 Litern
  • Mülltonnenbox für 3 Tonnen mit 120 Litern oder 240 Litern
  • Mülltonnenbox für 4 Tonnen mit 120 Litern oder 240 Litern
  • beliebig erweiterbar ist die Plastik-Mülltonnenbox natürlich immer, wenn man 2 Mülltonnenbehausungen nebeneinander stellt.

Es gibt Mülltonnenverkleidungen in verschiedenen Größen. Sie sind auf jeden Fall erweiterbar. Somit ist das schon mal eine sehr gute Voraussetzung und evtl. auch wichtig, falls sich in unserem bestehenden Abfallsystem etwas ändert. Falls man als Kunde eine Mülltonnenbox aus Kunststoff gekauft hat, die etwas zu groß ist, gibt es für diesen Platz sicher ein oder mehrere Verwendungen.

 

Welche Farben und Designs gibt es bei Mülltonnenhäuschen aus Plastik?

Eine wichtige Frage für den Kaffekränzchen-Club war logischerweise die Frage, wie die Auswahl an Farben und Designs für das künftige Zuhause der Mülltonnen.

Meine Recherche hierzu hat folgende Informationen gebracht:

  • Mülltonnenverkleidungen aus Kunststoff kann man in vielen unterschiedlichen Farben
  • Zu den beliebtesten Designs zählt zum Beispiel die Holz- oder die Metalloptik, die mittlerweile so gut gemacht sind, dass man schon näher hinschauen muss, um zu erkennen, dass man es mit einer Mülltonnenbox aus Plastik zu tun hat. Aber es gibt selbstverständlich noch weitere Designs.

Bei den Plastik-Mülltonnenbehausungen findet man für jeden Geschmack die richtige Verkleidung.

 

Welche Hersteller gibt es für Mülltonnenbehausungen aus Kunststoff?

Nachdem die ältere Lady mittlerweile begeistert vom Preis-Leistungs-Verhältnis der Mülltonnenhäuschen aus Plastik ist und es auch für einen echten Geheimtipp hält, hab ich ihr gleich mal ein paar Hersteller von diesen „Wunderhäuschen“ aufgeschrieben:

  • Einer der führenden Hersteller ist die Firma Keter, wo man Mülltonnenverkleidungen in hochwertiger Qualität zu einem fairen Preis
  • Auch die Firma Resorti findet man immer wieder bei den führenden Produzenten von Kunststoff-Mülltonnenbehausungen.
  • Weiterhin stösst man auch immer wieder auf folgende Hersteller:Lifetime
    Starplast
    Habau

Wo man seine Plastik-Mülltonnenbox letztendlich kauft, bleibt jedem selbst überlassen. Selbstverständlich bieten auch diverse Supermärkte und Baumärkte sowie Online-Händler ein breites Spektrum an diesem Produkt.

Gibt es bepflanzbare Mülltonnenverkleidungen aus Kunststoff?

Frau Schneider möchte ihren Sohn nebst Anhang natürlich überraschen. Er fährt nämlich in ein paar Wochen in den Urlaub und wenn er zurück kommt soll die neue Mülltonnenbehausung bereits an ihrem Platz stehen. Schön wäre es selbstverständlich, wenn es die Möglichkeit geben würde, die Mülltonnenbox aus Kunststoff mit Pflanzen zu verschönern. Diese Frage konnte ich ihr auch nicht auf Anhieb beantworten.

Nach längerem Surfen durch das Internet bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

  • Eine Mülltonnenbox, die nur aus Kunststoff besteht, habe ich leider nicht mit einem Pflanzdach
  • Es besteht aber durchaus die Möglichkeit, eine Mülltonnenverkleidung aus Edelstahl mit Kunststoffverkleidung zu kaufen, die dann auch mit einem Pflanzdach ausgestattet werden kann.
  • Ansonsten hat man wie immer die Möglichkeit, ein Flachdach zu nehmen und entweder auf das Dach ein paar Blumentöpfe nach Wahl zu stellen oder die Mülltonnenbox aus Plastik mit ein paar schönen Pflanzen, die neben der Verkleidung stehen, zu dekorieren.

Das Pflanzdach ist zwar bei den reinen Plastik-Mülltonnenbehausungen nicht erhältlich, jedoch gibt es Mülltonnenhäuschen aus Edelstahl mit Kunststoffverkleidung, bei denen ein Pflanzdach kein Problem ist.

 

In welcher Preisklasse liegen Kunststoff-Mülltonnenboxen?

Da das Budget einer alleinstehenden Rentnerin meist nicht so üppig ausfällt, hat sich die ältere Dame natürlich auch Gedanken über den Kostenfaktor gemacht und war sehr erleichtert, als ich sie über die verschiedenen Preisklassen der Plastik-Mülltonnenverkleidungen informiert habe.

Hier sind die verschiedenen Preisklassen von Mülltonnenbehausungen aus Plastik:

  • Ganz günstige Kunststoff-Mülltonnenhäuschen bekommt man schon unter 150 Euro – allerdings sollte man hier wirklich ganz genau auf Qualität und Verarbeitung achten, da sie oft aus minderwertigerem Plastik gemacht sind.
  • Mülltonnenverkleidungen aus Plastik findet man im mittleren Bereich ab 150 Euro – hier bekommt man als Kunde auch schon eine wirklich brauchbare Qualität.
  • Hochwertigere Mülltonnenbehausungen kann man ab ca. 200 Euro

Ist meiner Meinung nach wirklich nicht viel Geld für eine Mülltonnenbox aus Plastik und man hat sicher jeden Tag Freude daran, wenn man nicht aus dem Haus geht und zuerst mal den Mülltonnen einen guten Morgen wünschen muss.

 

Wie pflege ich meine Mülltonnenbox aus Plastik?

Zu guter letzt ist es Frau Schneider natürlich auch noch wichtig, wie viel Pflege man für eine Kunststoff-Mülltonnenbehausung aufwenden muss. Schließlich sind ihr Sohn und seine Frau beruflich sehr eingespannt, so dass er eine Mülltonnenverkleidung, die viel Pflege braucht, bestimmt nicht gebrauchen kann – da war sich die nette ältere Dame ganz sicher. Ja, wir alle besitzen in unserem Haushalt wohl Schüsseln aus Plastik – man hat ja immer eine Freundin, die eine ganze Truppe praktisch denkender Hausfrauen zusammentrommelt und dann mit viel Geduld ein ganzes Sortiment dieser Schüsseln und anderen Utensilien präsentiert.

Aber wie viel Pflege benötigt jetzt eigentlich eine Mülltonnenbox aus Plastik?

  • Eine Mülltonnenbox aus Plastik benötigt kaum Pflege.
  • In der Regel reicht es, die Mülltonnenverkleidung einmal im Jahr mit einem Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger auszuspritzen (bei grober Verschmutzung kann man dies gerne auch öfter tun).
  • Normalerweise reicht hierzu auch Wasser aus – man kann aber gerne auch einen milden Reiniger, wie zum Beispiel Spülmittel zugeben und bei Bedarf ein Tuch oder eine weiche Bürste dazu zu nehmen.
  • Durch die jährliche Reinigung kann man unangenehme und störende Müllgerüche perfekt
  • Außerdem benötigt man für eine Mülltonnenbehausung aus Plastik weder Schutzlasur noch sonst irgendwelche Mittelchen um sie vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Die Reinigung und Pflege einer Mülltonnenbox aus Kunststoff ist also nicht aufwändig, so dass auch Hausbesitzer mit wenig Zeit dies locker bewerkstelligen können.

Eine Mülltonnenbox aus Plastik ist mit Sicherheit eine solide Sache und schon im günstigen Preissegment zu bekommen. Allerdings sollte man die ganz günstigen Mülltonnenhäuschen eher meiden, da die Qualität oft nicht gut ist. Ab 150 Euro gibt es aber schon wirklich ganz ordentliche Mülltonnenbehausungen. Der Sohn von Frau Schneider hat wohl noch keine Ahnung von ihrem Plan, aber er wird sich mit Sicherheit freuen, dass seine Mülltonnen in Zukunft gut aufgehoben sind.

So, meine Lieben: Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Aufmerksamkeit und hoffe, dass ich genug Informationen über Mülltonnenboxen hier zusammengetragen habe. Falls Ihr noch Fragen habt, bin ich unter der Handy-Nr. 01.. (oh nee, das lassen wir lieber – ich mag sie ja gern, meine Mülltonnenboxen, aber brauche mal Urlaub von diesem Thema) *grins

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *